19 | 10 | 2017

Jugendturnier

Jugendturnier in Niederstetten

 

erfolgreiche Jugendliche beim Jugendturnier

Sechs tapfere Spieler des TSV Künzelsau zogen aus, sich mit Gleichaltrigen beim Turnier in Niederstetten zu messen. Evelyn, Karl, Georg, Tom, Erik und Jan, unsere 6 Spielerinnen und Spieler, bestritten eins der erfolgreichsten Turnier der neueren Zeit! Erstaunlich, denn immerhin war es für 3 das erste Turnier ihrer jungen Laufbahn.

Am erfolgreichsten war dabei die Jüngste! Evelyn Sander, mit 9 Jahren spätere Siegerin in der Klasse U11, musste sich mit den Teilnehmerinnen der Klasse U13 messen. Wer die körperliche Entwicklung in diesem Alter kennt, der weiß wie schwer die Aufgabe für Evelyn war. Aber sie schlug sich tapfer und erreichte am Ende das oberste Treppchen in ihrer Altersklasse. Herzliche Gratulation an Evelyn!

Natürlich wollten unsere Jungs nicht hintenan stehen und meldeten ihre Ambitionen auf das Treppchen an.Karl in der Klasse U13, Tom, Georg und Erik in der Klasse U15 und Jan, unser neuer Co-Trainer, in der Klasse U17.

Der Newcomer Georg Christ hatte leider Lospech und unterlag in seinem allerersten, hart umkämpften, Spiel, seinem Gegenüber nur knapp. Angestachelt, dominierte er die darauffolgenden Spiele und gewann seine restlichen Begegnungen. Keine schlechte Leistung und am Ende ein guter 9 Platz!

Noch besser machte es sein Bruder. Er hatte den Vorteil eine Klasse tiefer starten zu können. In der Altersklasse U13 zeigte er eine super Leistung mit überlegtem und genauem Spiel, wodurch er sich bis in das Finale vorkämpfte. Hier traf er auf einen erfahrenen Gegner, der schon auf höheren Ranglisten Erfolge feiern konnte, und unterlag diesem nach harter Gegenwehr. Eine sehr starke Leistung und Platz 2 beim ersten Einsatz!

In der durch Tom, Erik und Georg stark besetzten Klasse U15 kam es im Halbfinale zum "Klassiker" zwischen Erik und Tom. Hatte Erik letztes Wochenende in Heubach noch das bessere Ende für sich, so konnte sich dieses Mal Tom mit einer konzentrierten Leistung durchsetzten und ins Finale einziehen. Erik durfte ins "kleine Finale" und spielte um den 3. Podestplatz. Dass beide in ihrem letzten Spiel unterlagen, lag an starken Gegnern. Vor allem der Sieger U15 war eine Klasse für sich! Aber hey, 2 und 4 Platz bei 12 Teilnehmern, wenn das keine super Leistung ist!
Und das Duell zwischen Tom wird sich bei den weiteren Turnieren fortsetzen, ich bin schon gespannt …

Auch unser ältester und erfahrenster Spieler Jan, zeigte überzeugende Leistungen. Er spielte konzentriert, gewann seine Gruppe und zog in das Halbfinale ein. Hier traf er auf einen altbekannten Gegner, dem er aber leider in der Verlängerung des zweiten Satzes unterlag. Also auch das kleine Finale und am Ende der 3. Platz für unseren neuen Co-Trainer. Super!

Ein herzlichen Glückwunsch an alle unsere Spieler. Es gab fantastische Leistungen und es zeigt, wir sind auf einemm guten Weg. Deshalb möchte ich die Gelegenheit auch nutzen und mich bei Jörg Laukemann und Benni Seck für ihre Arbeit bei der Talentförderung zu bedanken. Super und weiter so.

Badminton Termine
Keine Termine gefunden